kostenlose Fachberatung unter +49 (0) 651 - 43 60 215



Dr. Schutz PU Siegel seidenmatt 5 L + 500 ml Vernetzer

Unser Preis: 179,00 €

Grundpreis: 32,55 € pro l


inkl. 19% MwSt., versandfreie Lieferung Innerhalb von AT DE LU, sonst zzgl. Versand (Gruppe 4)
ArtikelNr.: 5050000590
Wird geladen ...
auf Lager:
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Menge
(Stück) :
+
-

Spezieller wasserbasierter 2K-Polyurethansiegel für den Langzeitschutz von Fußböden. Nur für die professionelle Anwendung. Reduziert die Schmutzhaftung und den Pflegeaufwand. Strapazierfähiger Siegelfilm, ausgezeichnete Elastizität und gute Beständigkeit gegen farblose Chemikalien.

Anwendungsbereiche

  • Bodenbeläge aus PVC und CV mit glatter oder leicht strukturierter bzw. genarbter Oberfläche.
  • Linoleum-Böden, bei offenporigem Linoleum nach Grundierung mit Dr. Schutz Lino Primer.
  • Beschichtung auf von uns getesteten und freigegebenen mineralischen Sichtspachtelmassen nach der Grundierung mit Dr. Schutz Primer für Sichtspachtelböden.
  • Nichtsaugende Stein- und Fliesenuntergründe nach Grundierung mit Dr. Schutz Superbond.
  • Kautschukbeläge (Fragen Sie hierzu unsere anwendungstechnische Beratung).
  • Epoxy- und PU-Dickschichtversiegelungen.
  • Holz- und Korkfußböden nach Grundierung mit strato classic prime 200. Die Eignung für Sicherheitsbeläge, stärker strukturierte Oberflächen und Noppenböden ist vorab objektspezifisch zu klären (Fragen Sie hierzu unsere anwendungstechnische Beratung).

Anwendung

Dr. Schutz PU Siegel vor Härterzugabe gut aufschütteln. Vernetzer M (für Seidenmatt, Extramatt) bzw. Vernetzer G (für Glänzend) dem Stammlack im Verhältnis 10:1 zugeben und unverzüglich gründlich und gleichmäßig anmischen. Nach 10 Minuten Ruhen nochmals umrühren und verarbeiten. Nicht mehr anmischen, als innerhalb von 4 Stunden (20 °C) verbraucht wird. PU Siegel bei mindestens 15 °C auf den anwendungsgerecht vorbereiteten Untergrund gleichmäßig mit der Dr. Schutz Aquatop Rolle in zwei Schichten aufbringen. Hinweise:

  • Der Untergrund muss fachgerecht vorbereitet sein und sich in einem sauberen, trockenen, öl-, wachs- und staubfreien Zustand befinden.(Beachten Sie unsere AWT-Info "Grundreinigung von Untergründen")
  • Holz-, offenporige Linoleum- und Sichtspachtelböden müssen vor dem Auftrag von Dr. Schutz PU Siegel grundiert werden.
  • Boden- und Materialtemperatur dürfen während der Applikation und Trockenzeit nicht unter +15°C liegen.
  • Die Regeln des Fachs sind zu berücksichtigen.

Bauzulassung:

Bauzulassung

Chemikalienbeständigkeit:

Chemikalienbeständigkeit

DIBt Zulassung:

DIBt Zulassung

Emicode:

Emicode

FIGR Prüfzertifikat:

FIGR Prüfzertifikat

Lebensmittelprüfung:

Lebensmittelprüfung

MPA Sportbodeneignung DIN 18032:

MPA Sportbodeneignung DIN 18032

MPA Sportbodeneignung DIN 18032:

MPA Sportbodeneignung DIN 18032

PFI Rutschhemmung R9 DIN 51130:

PFI Rutschhemmung R9 DIN 51130

Produktinformation:

Produktinformation

Sicherheitsdatenblatt:

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt - Vernetzer A:

Sicherheitsdatenblatt - Vernetzer A

Sicherheitsdatenblatt Vernetzer G / Vernetzer M:

Sicherheitsdatenblatt Vernetzer G / Vernetzer M

Technische Information:

Technische Information

Kategorie: Pflegemittel für elastische und mineralische Bodenbeläge

Hersteller: Dr. Schutz

Bezeichnung: PU Siegel

Ergiebigkeit: ca. 20 m² / L (bei Holz, Kork oder Sichtspachtelboden 10 - 12 m² / L)

Gebinde: 5 L + 500 ml Vernetzer

Hinweise

Die Mischung aus PU Siegel und Vernetzer besitzt bei der vorgeschriebenen Verarbeitungstemperatur eine 'offene' Zeit von ca. 4 Stunden. Nur so viel Siegel anmischen, wie innerhalb dieses Zeitraumes verarbeitet werden kann. Bei höheren Temperaturen von Siegel und Vernetzer verkürzt sich die Topfzeit erheblich, bei kalten Mischungskomponenten kann der Mischvorgang nicht sorgfältig genug durchgeführt werden. Gebinde mit angemischtem Siegel nicht dicht verschließen, da bei der Reaktion von Siegel und Vernetzer Reaktionsgase entstehen.

Vor Einsatz auf Exoten-, Bunt- und unbekannten Holzarten Vorversuch durchführen. Bei besonders stark beanspruchten Böden sind drei Lackauftrage empfehlenswert. In diesem Fall Zwischenschliff erst nach dem Zweitauftrag durchführen.

Bei Auftrag und Trocknung für ausreichende Lüftung sorgen, jedoch Zugluft und starke Sonneneinstrahlung vermeiden und die Oberfläche vor Staub schützen. Fußbodenheizung rechtzeitig vorher abstellen. Raumecken und schwer zugängliche Stellen, die nicht vollständig mit Hilfe der Rolle zu bearbeiten sind, mit einem Flachpinsel vorstreichen und unmittelbar im Anschluss weitest möglich überrollen, um Streichränder zu vermeiden.

Auf das Auslegen von Teppichen in den ersten 10-14 Tagen verzichten. Möbel vorsichtig einbringen.

Verbrauch

Pro Schicht ca. 50 ml/m² (20 m²/l). Auf Holz, Kork oder Sichtspachtelboden ca. 80-100 ml/m² (10-12m²/l) pro Schicht. Bei stark saugendem Untergrund je nach Saugfähigkeit erhöhter Verbrauch möglich.

Achtung: - Angemischte 2K-Produkte können Kohlendioxid und Druck entwickeln. Niemals 2K-Mischungen dicht verschließen, Berstgefahr!

  • Reinigung der Arbeitsgeräte mit Wasser. Ausgehärtete Lackreste können nur mechanisch entfernt werden. Wir empfehlen stets den Einsatz neuer trockener Aquatop Lackrollen.
  • Beachten Sie den Chargenaufdruck. Nur Produkte gleichen Chargenaufdrucks in einer Schicht verarbeiten. Bei unterschiedlichen Chargen diese vor der Verarbeitung in einem separaten Behälter vermischen.
  • Farbige Produkte (z.B. Haarfärbemittel, farbige Wunddesinfektionsmittel) sowie Weichmacherwanderungen (z.B. aus Gummi) führen zur irreversiblen Verfärbung der Siegelschicht. Ist objektspezifisch eine Beständigkeit gegen Hand- und Instrumentendesinfektionsmittel zu gewährleisten, empfehlen wir entsprechende Vorversuche mit den vor Ort eingesetzten Präparaten. (Fragen Sie hierzu unsere anwendungstechnische Beratung)

Technische Daten

pH-Wert (Siegel): ca. 8,5 (Konzentrat)
Inhaltsstoffe: Wasser, Polyacrylat, Polyurethan, Glycolether, Kieselsäuren, Wachse, Additive. Enthält 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.
pH-Wert (Vernetzer): nicht getestet
Inhaltsstoffe: Hexamethylen-1,6-diisocyanat Homopolymer, hydrophiles, aliphatisches Polyisocyanat, Lösemittel
Glanzgrade: extramatt = 3-7 GE (für stumpfmatte Oberflächen)
matt =10-15 GE (für seidenmatte Oberflächen)
glänzend = 79-85 GE (für seidenglänzende bis glänzende
Oberflächen)
Angegebene Glanzeinheiten(GE) gemessen bei 60°-Geometrie auf Standard-PVC-Bodenbelag.
Giscode: W3/DD+ (Produktcode für Oberflächenbehandlungsmittel)
Haltbarkeit: Siegel: 12 Monate
Vernetzer: 9 Monate
VOC-Gehalt: Grenzwert gemäss 2004/42/EG für das Produkt (Kat. A/j) 140 g/l (2007/2010). Das gebrauchsfertige Produkt enthält max. 85 g/l VOC.
EMICODE: EC1 R

Der Vernetzer unterliegt der Gefahrstoffverordnung und ist gekennzeichnet mit dem Gefahrensymbol "Xn" und folgenden Gefahrenhinweisen: R 20 "Gesundheitsschädlich beim Einatmen.", R 37 "Reizt die Atmungsorgane.", R 43 "Sensibilisierung durch Hautkontakt möglich." und R 52/53 "Schädlich für Wasserorganismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben.". Dampf nicht einatmen. Berührung von Vernet-zer und Siegelmischung mit der Haut vermeiden. Geeignete Schutzhandschuhe tragen. PU Siegel im verschlossenen Originalgebinde trocken bei Temperaturen zwischen 5°C und 30°C lagern. Behälter an einem gut gelüfteten Ort aufbewahren. Unter Verschluss und für Kinder unzugänglich aufbewahren. Vernetzer darf nicht in Kontakt mit Feuchtigkeit kommen. Angebrochene Gebinde sofort nach Produktentnahme wieder dicht verschließen und schnellstmöglich aufbrauchen. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Besondere Anweisungen einholen/Sicherheitsdatenblatt zu Rate ziehen.

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

Ähnliche Artikel

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Sicher einkaufen

  • Trusted Shops Käuferschutz
  • verschlüsselte Datenübertragung per SSL
  • Zahlung mit PayPal möglich
  • Mitglied im Händlerbund